Vermeiden oder begrenzen Sie direktes Sonnenlicht.

Wenn Sie intensivem Sonnenlicht ausgesetzt werden, kann die Farbe von fast allem, einschließlich Ihres neuen Lieblingskunstwerks, beeinträchtigt werden. Hängen Sie Ihre Bilder nicht an Orten auf, an denen sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Wissen, wann Plexiglas anstelle von Glas verwendet werden muss.

Was ist, wenn Sie speziell das perfekte Bild in Ihrem sonnigen Raum aufhängen möchten? Wenn Sie nicht möchten, dass die Sonne Ihre Designentscheidungen bestimmt, stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Bild anstelle von Glas mit UV-Schutz eingerahmt ist. Tatsächlich ist es leichter als das Glas und schützt Ihre Kunst vor Verblassen oder Vergilben bei direkter Sonneneinstrahlung.

Achten Sie auf die Luftfeuchtigkeit.

Die Menge an Wasser in der Luft kann einen großen Einfluss auf die allgemeine Gesundheit Ihres Bildes haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus überwachen und idealerweise bis zu 55% einsparen. (Sie können die Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses mit einem einfachen Hydrometer verfolgen.)

Pass auf deine Hände auf.

Vermeiden Sie es immer, Ihre Bilder oder Acrylrahmenoberflächen direkt zu berühren, ohne Baumwollhandschuhe zu tragen. Wenn Sie dies tun, riskieren Sie eine Beschädigung, indem Sie Fingerabdrücke und natürliche Öle freilegen.

Unsere Bilder werden mit einem speziellen Spray besprüht, das sie schützt, aber es ist gut, eines im Auge zu behalten.

Staub

Wenn Sie eine einzigartige Leinwand haben, die sich nicht hinter Glas befindet, verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Lösungsmittel, um die Leinwand zu reinigen. Verwenden Sie stattdessen eine Staubbürste.

Bewahren Sie Kunst an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf.

Der beste Weg, um Schäden durch Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen zu vermeiden, besteht darin, Ihre Kunst kühl, trocken und dunkel zu halten.